07.09.01 19:33 Uhr
 19
 

Erstes Qualifying: Katja Poensgen ist zufrieden

Beim heutigen ersten Zeittraining für den Motorrad-WM-Lauf in Estoril belegte Katja Poensgen den 29. Rang unter 33 Startern in der 250ccm-Klasse. Sie war rund 6,5 Sekunden langsamer als der WM-Führende und Trainingsschnellste Daijiro Katoh (JAP).

Angesichts der Tatsache, dass sie gestern erstmalig auf ihrer Honda saß, ist Katja mit dem Ergebnis zufrieden. So konnte sie den Mechanikern nur telefonisch mitteilen, welche Abstimmung sie gern in Estoril hätte.

Katja möchte die letzten Rennen dieser Saison noch nutzen, um auf den für sie neuen Rennstrecken Erfahrungen zu sammeln. Ihr Vertrag bei Honda läuft bis Ende 2002, damit ist sie auch finanziell abgesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Qualifying
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?