07.09.01 18:44 Uhr
 725
 

"Puppetry of the Penis" - Die Genitalakrobaten suchen Verstärkung

SN berichtete bereits über jene Truppe von Akrobaten, die ihr bestes Stück in alle möglichen Figuren und Formen quetschen & drücken und damit weltweit nicht nur für ausverkaufte Shows, sondern auch für Schlagzeilen sorgen.

Nun sucht das 'Puppetry'-Team Verstärkung, kurz: Exhibitionisten, die sich erstens nicht scheuen, ihren Penis zu zeigen und zweitens in der Lage sind, so schwierige Figuren wie das 'Loch Ness Monster' mit ihm nachzubilden.

Eine weitere Voraussetzung muss freilich erfüllt sein: Simon Morley und David Friend, die beiden Genitalakrobaten der ersten Stunde, legen Wert darauf, dass es ein gebürtiger Australier ist, der ihr Team verstärkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Puppe, Verstärkung, Genital
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?