07.09.01 17:06 Uhr
 1.327
 

16 und 17-jähriger rasen mit Auto durch Bayern und begehen Überfälle

Szenen wie aus einem Actionfilm. Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren klauen ein Auto in Hoechst (am Bodensee), und rasen mit 200 km/h über deutsche Autobahnen.

Bei ihrer Fahrt ging es durch Starnberg, Fürstenfeldbruck, Nürnberg, Riedenburg bis nach Germering. Dort allerdings hatte der wohl noch unerfahrene Fahrer einen Unfall. Hier wurden sie dann auch von der Polizei festgenommen.

Wie die Polizei herausfinden konnte haben die 2 aber noch mehr verbrochen. So überfielen sie in Riedenburg eine alte Frau, hatten aber Mitleid. Dann beraubten sie eine jüngere Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Bayern, Bayer
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?