07.09.01 16:12 Uhr
 164
 

Radikalislamische Vereine sollen verboten werden

In einem Gesetzentwurf von Innenminister Schilly ist vorgesehen, dass sich radikalislamische Vereinigungen, die sich unter dem Deckmantel eines Vereines bewegen, verboten werden können.

Bisher ist es aufgrund des Sonderstatus, den religiöse Gemeinschaften aufgrund ihres grundgesetzlich verankerten Schutzes genießen, nicht möglich diesen Vereinigungen beizukommen.

Der Vorschlag stößt auf breite Zustimmung, sowohl von anderen Parteien, als auch von türkischen Vereinen, die sich vom radikalen Islamismus distanzieren wollen.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verein
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?