07.09.01 15:42 Uhr
 191
 

"Johannes2" - Der schnellste Chip der Welt

Bereits am Dienstag hat Bundespräsident Johannes Rau in Bonn den 'mit Abstand schnellsten Verschiebebahnhof für Daten' in Empfang genommen. Der Chip mit dem Namen 'Johannes2' ist ein spezieller Chip für Telekomunikationsnetzwerke.

Auf dem 13,8mm breiten und hohen Chip sind 15 Mio. Transistoren und 325 Meter Draht untergebracht. Der Chip ist auch für UMTS-Netzwerke geeignet, teilte der Leiter des Instituts für Diskrete Mathematik, Professor Bernhard Korte mit.

Der Name bezieht sich tatsächlich auf den momentanen Bundespräsidenten, da der Prototyp des Chips 1999 zur Amtseinführung von Rau auf den Namen 'Johannes1' getauft wurde.
Zum Einsatz kommt der Chip in der Telekommunikationsindustrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spackmaster D
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Chip
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?