07.09.01 13:10 Uhr
 871
 

In Grossbritannien geht der Rinderwahn um - über 100 Menschen tot

In Grossbritannien hat die menschliche Form des Rinderwahnsinns bereits über 100 Todesopfer gefordert.

Im Jahre 2000 hat sich die Zahl der Todesopfer verdoppelt, so die CJD-Überwachungsstelle in Edinburgh.
Bisher waren fast nur junge Menschen davon betroffen, doch das scheint Vergangenheit, denn auch alte Menschen sind von der Krankheit betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Mensch, 100, Rinde
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?