07.09.01 12:51 Uhr
 91
 

Neue Hardware von Microsoft

Das Unternehmen Microsoft will mit einer optischen Funkmaus den Markt erobern. Die 'Wireless IntelliMouse Explorer' besitzt 5 Tasten und ein Mausrad.

Mit dem eigenem 'IntelliEye-Chip' kann Microsoft für hohe Präzision sorgen. Die Batterien sollen auch recht lange halten. Alle 3 - 4 Monate müssen diese ersetzt werden.

Ab Ende dieses Monats kann die Maus ihren Besitzer wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChangeR
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Hardware
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?