07.09.01 12:12 Uhr
 82
 

Erst Bahn, dann Smart fahren

In der Schweiz werden von der SBB (Schweizer Eisenbahn) ab dem 1. Oktober 75 Smarts an 42 der größten Bahnhöfen bereit gestellt.

Die SBB will den kleinen Flitzer für die Bahnkunden bereitstellen um vom Bahnhof kostengünstig weiterreisen zu können.

Wenn man den Smart benutzt, kostet das laut einer Umrechnung 3,50 DM pro Stunde am Tag (nachts 1 DM).

Pro gefahrenen Kilometer kommen nochmals 60 Pfennige dazu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Smart
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?