07.09.01 12:12 Uhr
 82
 

Erst Bahn, dann Smart fahren

In der Schweiz werden von der SBB (Schweizer Eisenbahn) ab dem 1. Oktober 75 Smarts an 42 der größten Bahnhöfen bereit gestellt.

Die SBB will den kleinen Flitzer für die Bahnkunden bereitstellen um vom Bahnhof kostengünstig weiterreisen zu können.

Wenn man den Smart benutzt, kostet das laut einer Umrechnung 3,50 DM pro Stunde am Tag (nachts 1 DM).

Pro gefahrenen Kilometer kommen nochmals 60 Pfennige dazu.


WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Smart
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?