07.09.01 12:12 Uhr
 82
 

Erst Bahn, dann Smart fahren

In der Schweiz werden von der SBB (Schweizer Eisenbahn) ab dem 1. Oktober 75 Smarts an 42 der größten Bahnhöfen bereit gestellt.

Die SBB will den kleinen Flitzer für die Bahnkunden bereitstellen um vom Bahnhof kostengünstig weiterreisen zu können.

Wenn man den Smart benutzt, kostet das laut einer Umrechnung 3,50 DM pro Stunde am Tag (nachts 1 DM).

Pro gefahrenen Kilometer kommen nochmals 60 Pfennige dazu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Smart
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?