07.09.01 12:12 Uhr
 82
 

Erst Bahn, dann Smart fahren

In der Schweiz werden von der SBB (Schweizer Eisenbahn) ab dem 1. Oktober 75 Smarts an 42 der größten Bahnhöfen bereit gestellt.

Die SBB will den kleinen Flitzer für die Bahnkunden bereitstellen um vom Bahnhof kostengünstig weiterreisen zu können.

Wenn man den Smart benutzt, kostet das laut einer Umrechnung 3,50 DM pro Stunde am Tag (nachts 1 DM).

Pro gefahrenen Kilometer kommen nochmals 60 Pfennige dazu.


WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Smart
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?