07.09.01 12:30 Uhr
 52
 

F1: Burti muss länger pausieren - "Besser kein Saisonrennen mehr"

Nach seinem Unfall in Spa muss der Prost-Pilot Luciano Burti länger genesen, als ihm recht ist. Ein FIA-Arzt sagte gegen über dem BBC, dass der 26-jährige Rennfahrer 'diese Saison am besten nicht mehr in seinen Formel-1-Boliden klettert'.

Sein Heilungsprozess schreite zwar zügig voran, aber der Arzt empfiehlt eine Zwangspause von mindestens 6-8 Wochen. Wie man in der SN-Presse lesen konnte, wollte Burti schon in Monza wieder an den Start gehen. Doch die Ärzte waren sehr besorgt um ihn.

Burti bleibt erstmal im Krankenhaus und soll nach dem Aufenthalt in der Klinik möglichst viel ruhen und dieses Jahr nicht mehr im Rennauto fahren. Der Mann hängt auch zwischen den Seilen. Für 2002 hat er noch bei keinem Rennstall unterschrieben.


ANZEIGE  
WebReporter: KLICK HIER!
Quelle: www.f1total.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?