07.09.01 11:13 Uhr
 853
 

NHL-Star: Diagnose Krebs

Schock für die Mannschaft der Montreal Canadians. Beim finnischen Legionär Saku Koivu würde Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Koivu war aus seiner Heimat mit starken Magenschmerzen und Erbrechen nach Kanada zurückgekehrt.

Bei der Untersuchung wurden bei dem Spieler von den Ärzten bösartige Zellen im Unterleib entdeckt. Koivu soll sich nun einer Chemotherapie unterziehen. Eine Operation wurde zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen.

Der Finne ist seit 1995 bei den Canadians unter Vertrag. In seiner Karriere kam er bisher auf 344 NHL-Spiele bei 85 Toren. Mit der finnischen Nationalmannschaft wurde er 1995 Weltmeister und 2-facher Bronzegewinner bei Olympischen Spielen.


WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Krebs, NHL, Diagnose
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?