07.09.01 11:09 Uhr
 4.752
 

El Niño stoppte Hitler und Napoleon und versenkte die Titanic

Das Wetterphänomen El Niño hat, nach neuesten Erkenntnissen des Klimaforschers Cesar Caviedes von der Universität von Florida, des öfteren die geschichtliche Entwicklung beeinflusst.

So wütete El Niño im Jahre 1940 und 1941, die deutschen Soldaten waren der extremen Kälte nicht gewachsen, deshalb überlebten z.B. nur 90.000 der 250.000 eingekesselten Soldaten in Stalingrad. Die Kälte zerstörte die Widerstandskraft der Deutschen.

Auch als Napoleon 1811 Richtung Moskau marschierte wütete El Niño und zwang die Franzosen in die Knie. Als die Titanic sank befand sich das Wetter gerade in einem Umschwung von El Niño zu La Niña, für diese Zeit sind Eisberge sehr häufig.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Adolf Hitler, Titanic, Titan, Napoleon
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?