07.09.01 10:56 Uhr
 9
 

Merck KGaA entschlüsselt Integrin-Rezeptor

Das Pharma-Unternehmen Merck KGaA hat in Zusammenarbeit mit dem Massachusetts General Hospital zum ersten mal die Struktur eines Integrin-Rezeptors vollständig entschlüsselt.

Das Protein Integrin steht in Zusammenhang mit Krankheiten wie Krebs, Rheuma und Osteoporose. Mit der nun gelösten Struktur hofft das Unternehmen neue Medikamente entwickeln zu können. Mit dem Integrin-Blocker Cilengitide wollen die Forscher das Wachstum von Tumorzellen stoppen.

Die Aktien von Merck KGaA fielen bisher um 1,15 Prozent und notieren aktuell bei 42,01 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rezept, Entschlüsselung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?