07.09.01 10:56 Uhr
 9
 

Merck KGaA entschlüsselt Integrin-Rezeptor

Das Pharma-Unternehmen Merck KGaA hat in Zusammenarbeit mit dem Massachusetts General Hospital zum ersten mal die Struktur eines Integrin-Rezeptors vollständig entschlüsselt.

Das Protein Integrin steht in Zusammenhang mit Krankheiten wie Krebs, Rheuma und Osteoporose. Mit der nun gelösten Struktur hofft das Unternehmen neue Medikamente entwickeln zu können. Mit dem Integrin-Blocker Cilengitide wollen die Forscher das Wachstum von Tumorzellen stoppen.

Die Aktien von Merck KGaA fielen bisher um 1,15 Prozent und notieren aktuell bei 42,01 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rezept, Entschlüsselung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook findet Werbung von Holocaust-Leugner in Timeline in Ordnung
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?