07.09.01 09:33 Uhr
 72
 

F1: Toyota testet neue Ausbaustufe des Motors in Ungarn

Für Toyota gibt es sehr viel Arbeit bei den Testfahrten in Ungarn. So haben die Japaner nicht nur eine neue Ausbaustufe ihres Motors im Gepäck, sondern auch das automatisches Getriebe ist das erste mal mit an Board.


Insgesamt testete man 3 Tage dort, wobei Mika Salo 230 Runden und Allan McNis 181 Runden gefahren sind. Hauptaugenmerk lag dabei darauf die neuen Komponenten aufeinander abzustimmen.



Auch die beiden Piloten zeigten sich zufrieden mit dem neuen Motor. Man würde sich Schritt für Schritt weiter entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Toyota, Ungarn, Ausbau
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?