07.09.01 09:09 Uhr
 10
 

Kanzleramt: Keine Einigung mit den Grünen bei Zuwanderungsfrage

Bei den Spitzengesprächen im Berliner Kanzleramt ist es am Donnerstagabend nicht zu einer Einigung gekommen.

Die Parteiführung der Grünen hatte sich gegen den Gesetzentwurf zum Thema Zuwanderung von SPD-Innenminister Schilly gestellt. Dieser wiederum beharrt auf seinem Gesetzentwurf.

Schilly möchte mit seinem Gesetzentwurf sowohl im Bundestag als auch im Bundesrat eine große Mehrheit erhalten. Dies sei mit größeren Bewegungen in Richtung Grüne nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Kanzler, Einigung, Zuwanderung, Kanzleramt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht