07.09.01 07:37 Uhr
 313
 

7-Jähriger verhindert Selbstmordabsicht seiner Mutter

Mit einem Sprung aus dem Fenster ihrer Wohnung wollte eine 32-jährige Mutter aus Bochum ihr Leben beenden. Allerdings hatte sie wohl nicht damit gerechnet, dass ihr Sohn (7) dermaßen hartnäckig eingreifen würde.

Er hatte sie nämlich mit aller Kraft daran gehindert, sich aus dem Fenster zu stürzen. Beruhigende Worte brachten die Mutter dazu, ihr Vorhaben zunächst abzubrechen. Im Anschluss beging sie einen weiteren Versuch sich das Leben zu nehmen.

Aufmerksame Zeugen zogen sie aus einem Teich, in welchem sie gesprungen war. Derzeit befindet sich die Mutter in einem Krankenhaus. Für die Polizei steht außer Zweifel, dass der Sohn sehr couragiert gehandelt hat und haben ihn bereits eingeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, 7, Selbstmord
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?