07.09.01 07:30 Uhr
 36
 

Fatboy Slim sahnt ab - bis jetzt 6 MTV Video Music Awards

Fatboy Slim hat bei den MTV Video Music Awards kräftig abgesahnt: bis jetzt bekam er für sein Video 'Weapon Of Choice' sechs Preise, nachdem er für neun nominiert war. Zusätzlich kann er auch noch den Preis für das beste Video des Jahres gewinnen.

Außer ihm waren noch 'NSYNC erfolgreich, die für das beste Tanz-Video ausgezeichnet wurden. Robbie Williams bekam für 'Rock DJ' die Trophäe für die besten Spezialeffekte.

Als bester Mann bekam Moby einen Preis, an weiblicher Stelle Eve und als beste Newcomerin wählte man Alicia Keys mit 'Fallin''.
Eine Überraschung gab es auch: Michael Jackson kam beim Auftritt von 'NSYNC plötzlich auf die Bühne und tanzte mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Award, MTV, Slim
Quelle: derstandard.at


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?