07.09.01 07:24 Uhr
 815
 

Nach Techno-Party verschwanden die Fledermäuse

Eine heiße Techno-Party auf der Hardenburg im pfälzischen Bad Dürkheim hat 85% der dort lebenden Fledermäuse verjagd.

Hans König vom Arbeitskreis Fledermausschutz hatte vor der Party noch 22 Fledermäuse gezählt.
Zwei Tage nach der Party waren im Keller der Burg nur noch 3 der seltenen Tiere zu finden.

Der Leiter der Burg und verantwortliche Veranstalter Thomas Metz bedauerte das sehr und hofft, dass die Tiere wieder zurückfinden. Da gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen wurde, wird es eine Strafanzeige geben.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Party, Techno
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?