06.09.01 23:34 Uhr
 10
 

Italienische Politiker ziehen sich aus um für Tourismus zu werben

Auf einem öffentlichen Festival werden Politiker einen Publikumsstrip hinlegen, um für den italienischen Tourismus zu werben.

Zwölf ansässige Politiker aus verschiedenen Regierungsbezirken werden auf der Veranstaltung in Alassio teilnehmen. Laut der Zeitung 'Il Giorno' soll das Ereignis das Interesse der Touristen wecken und Urlaubsbuchungen für das nächste Jahr steigern.

Der Veranstalter Adriano Berrino ist zuversichtlich, dass die Show ein voller Erfolg wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Politik, Italien, Politiker, Tourismus
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?