07.09.01 00:37 Uhr
 96
 

Sex-Talk in der Kirche: Pfarrerin für Prostituierte berichtet

Es geht um Kontakt nach Außen, Angst vor AIDS, ungewollte Schwangerschaften und durchaus auch um einen Ausstieg, wenn Prostituierte sich bei Pfarrerin Cornelia Schmidt Messingschlager in Basel melden.

Dies berichtete die Pfarrerin letzten Sonntag in einem offenen Gespräch der Methodistengemeinde Olten. Das Thema stieß auf reges Interesse der Kirchenbesucher. Es konnten viele Fragen ausgeräumt werden, war das positive Resümee der Veranstaltung.

Frau Messingschlager hat eine sehr positive Einstellung zu den Rotlichtdamen, obwohl sie vor diesem Job nie mit dem Milieu zu tun hatte. Das einzige, was ihr zu schaffen macht sind Männer mit Eheringen im Bordell und Autos mit Kindersitzen davor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Kirche, Prostituierte, Pfarrer, Talk
Quelle: www.livenet.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?