06.09.01 23:20 Uhr
 121
 

Nackte Nachrichten kommen ins Fernsehen

Die Webseite Naked News, bei deren Nachrichten munter gestrippt wird, bietet in kürze ihr Programm im amerikanischen Pay-TV an. Am Freitag werden die Sendungen zum ersten mal im kanadischen 'Viewer's Choice Channel' zur Auswahl stehen.

Jede Woche soll es eine neue Show geben, pro Sendung müssen zwei Pfund bezahlt werden.

Naked News sei laut Betreiber der erste Internet-Nachrichtenservice, der den Sprung in das bezahlte Fernsehen macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fernsehen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?