06.09.01 22:06 Uhr
 57
 

Verweste Leiche in Hamburger Wohnung gefunden

Heute teilte der Polizeisprecher Hartmut Kapp mit, dass bereits am Samstag ein 37 Jahre alter Mann tot und schon stark verwest in seiner Wohnung im Stadtteil Altona gefunden wurde.

Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergab, dass er dort mit zahlreichen Messerstichen verletzt wurde, bevor er anschließend verblutete.

Die Nachbarn hatten den starken Geruch der Polizei gemeldet, die den Mann schließlich fand. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die vielleicht etwas gesehen haben könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Leiche, Wohnung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt
Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?