06.09.01 19:53 Uhr
 48
 

China stationiert mobile Nuklearwaffen

Aktuellen Geheimdienstberichten zufolge steht China kurz davor, seine Dong Feng-31-Rakete mit Nuklearsprengköpfen auszustatten. Diese Raketen könnten Ziele bis in den Westen der USA erreichen.

Die USA dementieren Vermutungen, nach denen sie das atomare Aufrüsten billigen, um China dazu zu bewegen, ihrer umstrittenen Raketenabwehr zuzustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blue Kheper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Nuklear
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?