06.09.01 18:53 Uhr
 45
 

Mit Treppengeländer Jesusfigur Hände und Füße abgeschlagen

Geschändet haben ein 16-jähriger und ein 17-jähriger ein Kreuz bei Feichten. Wohl weniger aus religiösen Trieben, denn aus purer Zerstörungswut schlugen sie im August eine Jesus-Figur des Bürgermeisters des Ortes kaputt.

Zeugenhinweise hatten die Polizei nun zu den Tätern geführt. Dem 17-Jährigen konnte nachgewiesen werden, dass er von einem Raiffeisen-Gebäude das Treppengeländer zerstört hat. Mit dem Geländer hieb er der Figur Hände und Füße ab.

Der 16-Jährige ließ seine Kraft in einem nahegelegenen öffentlichen WC aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hand, Jesus, Treppe
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?