06.09.01 17:24 Uhr
 27
 

Streit um Urheberrechte von Vogelstimmen

Der Verlag 'Edition Ample' beschuldigt den Betreiber der Website http://www.vogelstimmen.de, dass er Vogelstimmen von verlagseigenen CDs ins Netz gestellt hat und somit die Urheberrechte verletzt hat.

Aufgrund dieser Tatsache fordert man jetzt eine Lizenzgebühr.

Man könne die drei gefundenen Stimmen nicht einfach kostenlos verfügbar machen, da mit ihrer Aufnahme eine Menge Aufwand verbunden gewesen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Vogel, Urheberrecht
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?