06.09.01 17:08 Uhr
 164
 

Rechtsextreme bei AOL- wer über sie meckert wird zensiert

Rechtsextreme Propaganda in User-Foren von AOL scheinen seitens der Firmenleitung wenig Beachtung zu finden.
Rechte Beiträge werden erst nach heftigen Protesten entfernt.
Kritiken gegen Rechts werden von AOL aber sofort gelöscht.

Von AOL wurde bekannt gegeben, daß man gegen sogenanntes ' Hatespeech ' vorgehen wolle.
Darunter fallen dann auch die Kritiken an rechtsextremen Äußerungen.

Wie schnell AOL reagieren kann zeigen die Löschungen der Kritiken, die innerhalb einer Stunde aus den Foren verschwanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?