06.09.01 16:33 Uhr
 12
 

Möglicherweise Begnadigung für Shelter Now Mitarbeiter

Die von der Taliban in Afghanistan festgehaltenen ausländischen Mitarbeiter der Hilfsorganisation Shelter Now, können selbst im Falle einer Verurteilung auf eine Begnadigung hoffen.

Der Aussenminister des Landes "Wakil Ahmed Mutawakil", sagte am dritten Tag des Prozesses, dass ein Urteil des Gerichtes und das Recht des Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar zwei Unterschiedliche Dinge seien.

Beobachter werten das als Hinweis auf eine Begnadigung im falle einer Verurteilung. Danach müssten die Mitarbeiter das Land verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, Begnadigung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?