06.09.01 16:15 Uhr
 17
 

STASI: Kohls Akten doch freigegeben? Revision zugelassen

Die Revision im Fall um die Veröffentlichung der STASI-Akten des Ex-Bundeskanzlers Kohl wurde heute vom Berliner Verwaltungsgericht zugelassen. Kohl hatte gegen eine Veröffentlichung geklagt und hatte im Juli Recht bekommen.

Nach dem Urteil vom 4. Juli durften die Akten Kohls nur mit dessen ausdrücklicher Genehmigung freigegeben werde. Nun besteht aber wieder die Möglichkeit, dass die Abhörprotokolle öffentlich zugänglich gemacht werden.

Als Begründung gab das Verwaltungsgericht an, dass es sich um eine Grundsatzsache handele, und daher eine Revision zulässig sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Revision
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?