06.09.01 15:53 Uhr
 51
 

Mega-Kinosommer: Hollywood im Geldrausch - Die Flops

Zwischen dem 28.5 und dem 3.9. nahm die Filmindustrie in Hollywood allein in Nordamerika mehr als 3 Milliaren US-Dollar ein.

Grund dafür ist ein Mega-Kinosommer, der Filmhighlights wie Shrek (263 Mio. $ Einnahmen), Pearl Harbor (197), Die Mumie kehrt zurück (200), Rush Hour 2 (199), Jurassic Park 3 (176) oder Planet der Affen (173) hervorbrachte.

Flops dagegen waren Final Fantasy (32 Millionen $ bei Kosten von 115 Mio. $) und Filme in Starbesetzung, wie zum Beispiel 'America's Sweethearts2" mit Catherine Zeta-Jones und Julia Roberts.


WebReporter: MAdler-3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Mega
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?