06.09.01 15:37 Uhr
 31
 

F1: Keine Probleme durch nicht geklärte Fahrerfrage, so Dennis

Viele behaupten, dass die noch nicht geklärten Verhältnisse, wer nun kommendes Jahr als Fahrer für McLaren an den Start geht, Unruhe ins Team bringen würde. Dieses sieht Ron Dennis aber gar nicht so.

Dennis gab aber auch keine Auskunft, wann jetzt die Fahrer bekannt gegeben werden sollen.
Auch würde er die Fahrer nicht unter Druck setzen, den Vize Titel in beiden WM-Klassen noch holen zu müssen.


Dass Dennis mit Sauber wegen Raikkonen gesprochen hat, dürfte Wurz bestimmt nicht gefallen.
Er hatte sich ja Hoffnungen gemacht auf den Platz in einem McLaren Cockpit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fahrer, Problem
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?