06.09.01 15:08 Uhr
 28
 

Schweiz: Einbrecher schlief ein

In der Nacht von Freitag auf Samstagnacht ist ein 23-jähriger Mann in Freiburg in der Schweiz in eine Arztpraxis eingebrochen. Die später eintreffende Polizei fand den auf den Boden schlafenden Mann verwundert vor.

Die Polizei nahm den 23-jährigen Mann zum Verhör auf das Polizeirevier mit, damit er sich für den Einbruch verantworten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Einbrecher
Quelle: www.espace.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?