06.09.01 14:50 Uhr
 4
 

FreeMarkets korrigiert Prognose

FreeMarkets hat bei seiner jährlichen Hauptversammlung verkündet, dass man im dritten Quartal besser als erwartet abschneiden werde.

Der e-business-enabler steigert seinen Umsatz vorrausichtlich um sechs bis acht Prozent auf 39,8 bis 40,6 Mio. Dollar. Der Verlust pro Aktie soll zwischen sieben und neun Cents liegen, zwei bis vier Cents besser als zuvor erwartet.

FreeMarkets-Aktien schlossen gestern mit einem Plus von vier Cents bei 15,03 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Prognose, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?