06.09.01 14:47 Uhr
 29
 

F1: Burti noch nicht aus dem Krankenhaus, Enge möglicher Ersatz

Es gab schon Meldungen das Luciano Burti heute aus dem Krankenhaus entlassen wurde.
Diese werden aber jetzt nicht bestätigt, sondern er wird wahrscheinlich erst am Montag dieses verlassen.


Auch eine Teilnahme am Rennen in Monza wird von der Prost-Pressesprecherin Virginie Papin, fast ausgeschlossen.
Es gäbe genug Alternativ-Fahrer, die statt Burti fahren können.



So ist auch der diese Woche unter Vertrag genommene Tomas Enge im Gespräch bei Prost.
Dieses würden aber die Testfahrten diese Woche erst zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Ersatz, Enge
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Liebe ist viel mehr als Sex": Neuer Partner von Barbara Engel ist homosexuell
Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht verrät: "Ich hätte gern ein Kind gehabt"
Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?