06.09.01 13:31 Uhr
 21
 

F1: Burti bestätigt noch nicht den Start in Monza

Burti selber möchte so schnell wie möglich wieder Rennen fahren, aber er sieht auch ein, dass er noch vorsichtig sein muss. Daher will er die Weiterentwicklung seines Gesundheitszustandes abwarten und sich dann mit seinen Ärzten absprechen.

Ein Ärzteteam beobachtet Burti, der Leiter dieses Teams ist Gary Hartstein.
Dieser erklärte jetzt, Burti würde sich schneller erholen, als man es dachte, aber man würde ihn weiterhin beobachten, um kein Risiko einzugehen.


Burti hatte vor ein paar Tagen auf seiner Homepage erklärt, dass er schon wieder in Monza fahren wolle.
Ob er nun fährt oder nicht, wird sich dann bald klären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump nimmt Arbeit mit Dekret gegen Obamas Gesundheitsreform auf
Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?