06.09.01 13:13 Uhr
 22
 

Fürstenfeldbruck: Wellensittich von Polizei und Feuerwehr befreit

Am Mittwoch hatten die Polizei und die Feuerwehr alle Hände voll zu tun, um einen eingeklemmten Wellensittich zu befreien.

Die Polizei wurde von einer Frau gerufen, um ihren Vogel zu befreien, der hinter einer Duschabtrennung eingeklemmt war. Doch die Polizei schaffte es nicht und alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehr schaffte es schliesslich unter Einsatz ihrer Ausrüstung den Wellensittich zu befreien.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Feuer, Feuerwehr, Welle, Fürstenfeldbruck, Wellensittich
Quelle: www2.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?