06.09.01 12:58 Uhr
 1.135
 

Lottogewinn 1 Jahr lang nicht abgeholt: Er brauchte 2,5 Mio. Dollar nicht

Im September 2000 gewann ein Mann aus Melbourne/Australien ca 5 Millionen DM (2,5 Mio. Dollar) im Lotto.
Erst jetzt, ein Jahr später, knapp vor dem Ende der Abholfrist holte er sich den Lottogewinn ab.

Sein Grund: Er benötigte das Geld nicht, da er genügend verdient, um seinen Lebensstandard zu halten.
Den Lottoschein sperrte er 1 Jahr lang in einem Safe ein.

Doch jetzt ist er bereit das Geld auszugeben. Er will einen Teil seinen Kinder geben, seine Schulden bezahlen, ein neues Auto kaufen und auch einen Teil an die Krebsforschung spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Dollar, Lotto, Lottogewinn
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?