06.09.01 11:38 Uhr
 53
 

Urteil: Schalke Manager Assauer muß 40000 DM wegen Unfallflucht zahlen

Schalke Manager Rudi Assauer ist wegen Unfallflucht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Sie beträgt 40000 DM. Assauer gab zu, im Januar auf der A52 durch ein Überholmanöver einen Unfall verursacht zu haben.

Assauer selbst war in den Unfall nicht direkt verwickelt, aber der Fahrer des anderen Wagens zog sich Wirbelsäulenverletzungen zu.

Der Richter erklärte, Assauer sei kein Verkehrsrowdy und dieser Unfall sei ein einmaliges Versehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Urteil, FC Schalke 04, Manager, DM, Schal, Unfallflucht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?