06.09.01 10:50 Uhr
 70
 

Unglücklicher Selbstmord: Mann schluckte 100 Nägel und überlebte

Der 27-jährige Thailänder Sommai Kaiwinit wollte Selbstmord begehen. Um besonders sicher zu gehen, schluckte er innerhalb einer Stunde mehr als 100 Nägel ohne einen Schluck Wasser zu trinken.

Als er bemerkte, dass er an den geschluckten Nägel nicht starb, sprang er von einem Hochspannungsmast. Aber auch diesen Selbstmord-Versuch überlebte er.


Im Krankenhaus wurden dem Mann die verschluckten Nägel entfernt. Die Folgen des Sturzes sind allerdings verheerender - er wird nie wieder gehen können.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, 100, Selbstmord, Unglück
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?