06.09.01 09:34 Uhr
 2
 

Manugistics senkt Erwartungen

Die Manugistics Group Inc. reduzierte abermals seine bereits nach unten korrigierten Ergebniserwartungen für das zweite Quartal. Man rechnet mit einem Nettoverlust zwischen 14 und 16 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von ungefähr 70 Mio. Dollar.

Die Aktie des Unternehmens gab daraufhin kräftig nach. Nachdem sie mit einem Minus von 5 Prozent bei 10,96 Dollar aus dem Handeln ging, fiel die Aktie im nachbörslichen Instinet-Handel auf 7,28 Dollar.

Manugistics entwickelt Software, die es Herstellern via Internet ermöglicht Daten mit ihren Zulieferern auszutauschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?