06.09.01 09:05 Uhr
 45
 

Revolutionäre Front siegt in Osttimor

Bei den Wahlen in Osttimor hat wie erwartet die Revolutionäre Front (Fretilin) einen deutlichen Wahlsieg errungen. 57,37% der Stimmen fielen auf die Partei, damit besetzt sie 55 der 88 Parlamentssitze Osttimors.

Den zweiten und dritten Platz belegten mit jeweils ca. 8% die Demokratische Partei und die Sozialdemokratische Partei des Landes.

Das erste Projekt, das die neue Regierung angehen muss ist es, der ehemals von Indonesien anektierten Provinz eine neue Verfassung zu geben, damit Osttimor ein unabhängiger Staat wird.