06.09.01 00:33 Uhr
 14
 

Antibiotika und weitere Substanzen in Kanadas Gewässer

Antibiotika, Hormone und viele andere pharmazeutische Substanzen wurden in Kanadas Gewässern gefunden. Dies teilten die Gesundheitsexperten mit. Man hatte auch Spuren von kosmetischen Präparaten und tiermedizinischen Produkten entdeckt.

Die Regierung in Ottowa wird nun in weiteren Untersuchungen und Studien überprüfen, ob sich die gefundenen Spuren auf die Bevölkerung auswirken werden.

Aus einer staatlichen Studie ging hervor, dass es hauptsächlich an den Firmen und Privathaushalten liegt, und die chemischen Substanzen durch das Abwasser in die Flüsse Kanadas gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanada, Tanz, Antibiotika, Substanz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?