06.09.01 00:53 Uhr
 476
 

Kirch will Megafusion mit ProSieben Sat1

Mit Pro Sieben Sat1 will die Kirch-Gruppe eine Superfusion machen und das Unternehmen will damit auch seinen Konzern ummodellieren.
Für die Fusion mit den TV-Sendern soll schon eine Einigung erzielt worden sein, es ist also beschlossene Sache.

Die Details müssen natürlich noch ausgearbeitet werden. Von den Beteiligten Firmen wurde keine Stellung dazu genommen.
Der Plan der Kirch-Gruppe ist, mit dem Grundgeschäft an die Börse zu gehen und seine Anteilseigner abzublocken mit derer Forderungen.

Kirch musste in der Vergangenheit Anteile veräussern, so z.B. Berlusconi um Kapital in der Kasse zu haben. Schon dieses Jahr plante Kirch den Einstieg in die Börse, aber weil der Aktienmarkt im Keller ist, hat Kirch diese Pläne verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ProSieben, Sat.1
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?