06.09.01 00:53 Uhr
 476
 

Kirch will Megafusion mit ProSieben Sat1

Mit Pro Sieben Sat1 will die Kirch-Gruppe eine Superfusion machen und das Unternehmen will damit auch seinen Konzern ummodellieren.
Für die Fusion mit den TV-Sendern soll schon eine Einigung erzielt worden sein, es ist also beschlossene Sache.

Die Details müssen natürlich noch ausgearbeitet werden. Von den Beteiligten Firmen wurde keine Stellung dazu genommen.
Der Plan der Kirch-Gruppe ist, mit dem Grundgeschäft an die Börse zu gehen und seine Anteilseigner abzublocken mit derer Forderungen.

Kirch musste in der Vergangenheit Anteile veräussern, so z.B. Berlusconi um Kapital in der Kasse zu haben. Schon dieses Jahr plante Kirch den Einstieg in die Börse, aber weil der Aktienmarkt im Keller ist, hat Kirch diese Pläne verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ProSieben, Sat.1
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?