05.09.01 23:29 Uhr
 54
 

Mann pinkelte Gemüse voll

In Kempten wurde ein Mann wegen Sachschaden und Belästigung der Allgemeinheit angezeigt. Er hatte an einem Stand in der Innenstadt mitten ins Gemüse uriniert.

Der Polizei gegenüber verweigerte der Russlanddeutsche zunächst die Strafe von 50 Mark, besinnte sich später jedoch eines anderen. Bei der anschließenden Alkoholkontrolle wurden bei ihm 2,1 Promille festgestellt.

Für die 'Erregung öffentlichen Ärgernisses' könnten ihm noch 75 Mark Strafe abverlangt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memeia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Gemüse
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?