05.09.01 21:53 Uhr
 59
 

Hooligans Storm over Europe: Proteste konnten das Spiel nicht stoppen

Die holländische Spieleschmiede 'Darxabre' wird im Oktober trotz aller Proteste das heiß diskutierte Prügelspiel 'Hooligans Storm over Europe' veröffentlichen.
Das Spiel handelt von Drogen, Fußball und Gewalt und sollte zuerst verboten werden.

Der Hersteller verteidigte sein Produkt und betonte, dass es hauptsächlich auf Strategie ankommt. Der Spieler würde belohnt werden, wenn der Gegner überlistet anstatt getötet wird.



Ziel des pikanten Games ist es, der brutalste und bekannteste Hool in Europa zu werden (innerhalb eines Fußballsaison).
Explizite Teamnamen und Länder wurden aus verständlichen Gründen entfernt.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Protest, Hooligan, Europe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?