05.09.01 21:53 Uhr
 59
 

Hooligans Storm over Europe: Proteste konnten das Spiel nicht stoppen

Die holländische Spieleschmiede 'Darxabre' wird im Oktober trotz aller Proteste das heiß diskutierte Prügelspiel 'Hooligans Storm over Europe' veröffentlichen.
Das Spiel handelt von Drogen, Fußball und Gewalt und sollte zuerst verboten werden.

Der Hersteller verteidigte sein Produkt und betonte, dass es hauptsächlich auf Strategie ankommt. Der Spieler würde belohnt werden, wenn der Gegner überlistet anstatt getötet wird.



Ziel des pikanten Games ist es, der brutalste und bekannteste Hool in Europa zu werden (innerhalb eines Fußballsaison).
Explizite Teamnamen und Länder wurden aus verständlichen Gründen entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Protest, Hooligan, Europe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?