05.09.01 20:28 Uhr
 20
 

US-Open: Letzter Deutscher geht nach Regen baden

Mit Thomas Haas ist der letzte Deutsche bei den US-Open ausgeschieden. Er verlor gegen Lleyton Hewitt aus Australien mit 6:3 6:7 (2:7) 4:6 2:6.

Gestern wurde das Match wegen Regen beim Stand von 6:3 2:2 abgebrochen. Nach der Wiederaufnahme des Spieles gelang Haas nichts mehr und er produzierte viele vermeidbare Fehler.


WebReporter: PS:
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Deutsch, Deutscher, Regen, US Open, Letzter
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?