05.09.01 20:21 Uhr
 8
 

Nun erster BSE Verdachtsfall in Südtirol

Bei einer notgeschlachteten Kuh aus Ratschings ergab der BSE-Schnelltest ein positives Ergebnis.
Die Probe wurde nach Turin geschickt. Wird das Schnelltestergebnis dort bestätigt, hätte Südtirol damit seinen ersten offiziellen BSE Fall.

Gegen Unbekannt wird ein Ermittlungsverfahren vom Staatsanwalt (Cuno Tarfuser) wegen fahrlässiger Verbreitung einer Seuche eingeleitet.


ANZEIGE  
WebReporter: Flolly
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Verdacht
Quelle: www.stol.it


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?