05.09.01 19:37 Uhr
 170
 

Suzuki: Roadster mit dem Motor des schnellsten Motorrades der Welt

Der japanische Automobil- und Motorradhersteller Suzuki präsentiert auf der IAA in Frankfurt eine neue Roadster - Studie.

Das besondere an dem Fahrzeug ist sein niedriges Gewicht von lediglich 640 kg und die Tatsache, dass das Modell von einem Motorrad-Motor angetrieben wird. Als Antrieb wird hier der Motor des schnellsten Serienmotorrades der Welt benutzt, der Hayabusa.

Aus 1,3 Litern Hubraum schafft das Aggregat eine Leistung von 175 PS und laut Suzuki erreicht der Roadster damit eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Geschaltet wird über ein sequentielles Getriebe mit sechs Gängen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Motor, Motorrad, Roadster
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?