05.09.01 18:56 Uhr
 6
 

Yahoo erweitert Angebot um elektronische Bücher

Der amerikanische Internetportal-Anbieter Yahoo Inc. wird seine Umsatzquellen weiter ausdehnen. In diesem Zusammenhang wird es zukünftig möglich sein, elektronische Bücher über das Internet zu erwerben, so das Wall Street Journal in seiner elektronischen Ausgabe.

Yahoo wird diesbezüglich mit der Pearson-Tochter Penguin Putnam of Penguin Group, der Viacom-Tochter Simon & Schuster, der Bertelsmann-Tochter Random House und der News Corp. Tochter HarperCollins zusammenarbeiten und zahlreiche Bücher bekannter Autoren wie beispielsweise Stephen King in elektronische Form anbieten.

Vor Yahoo haben bereits Online-Anbieter wie Barnes & Noble diesen Service eingeführt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Buch, Angebot
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?