05.09.01 18:56 Uhr
 6
 

Yahoo erweitert Angebot um elektronische Bücher

Der amerikanische Internetportal-Anbieter Yahoo Inc. wird seine Umsatzquellen weiter ausdehnen. In diesem Zusammenhang wird es zukünftig möglich sein, elektronische Bücher über das Internet zu erwerben, so das Wall Street Journal in seiner elektronischen Ausgabe.

Yahoo wird diesbezüglich mit der Pearson-Tochter Penguin Putnam of Penguin Group, der Viacom-Tochter Simon & Schuster, der Bertelsmann-Tochter Random House und der News Corp. Tochter HarperCollins zusammenarbeiten und zahlreiche Bücher bekannter Autoren wie beispielsweise Stephen King in elektronische Form anbieten.

Vor Yahoo haben bereits Online-Anbieter wie Barnes & Noble diesen Service eingeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Buch, Angebot
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?