05.09.01 18:01 Uhr
 39
 

4 "Einbrecher" drangen durchs Hausdach ein zur Rettung von 2 Katzen

In Kempten wurden heute kurzfristig vier Männer verhaftet, weil sie bei einem Haus durch das Dach eingestiegen sind.
Die Eigentümerin bekam einen riesigen Schrecken, als sie ein großes Loch im Dach bemerkt hatte.

Aufgeregt rief sie bei der Polizei an, dass in ihr Haus eingebrochen wurde. Überall würden zerbrochene Dachziegel herumliegen, weil sie über das Dach eingestiegen sind.
Die Polizei kam und verhaftete die vier Männer.

Nach kurzem Gespräch allerdings stellte sich heraus, dass die Männer Katzenschreie gehört hatten und da niemand öffnete, beschlossen sie kurzerhand, sich den Weg zu den Katzen über das Dach zu bahnen.
Alle sind wohlauf und frei, auch die 2 Katzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rettung, Katze, Einbrecher, Hausdach
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?