05.09.01 17:57 Uhr
 4
 

HP und Compaq: Aktien fallen auf 5 Jahrestief

Die Aktien der beiden Computerhersteller Hewlett-Packard und Compaq scheinen kein Halten mehr zu kennen. Seit die Übernahme von Compaq durch HP bekannt wurde, befinden sich die Kurse im freien Fall.

Nachdem HP schon gestern knapp 20 Prozent einbüßte, geht der Kurs heute weitere 7 Prozent auf 17,61 Dollar nach unten. Damit notiert die Aktie auf dem Niveau von 1996. Die Börsianer scheinen also nicht der gleichen Meinung zu sein, wie die HP-Chefin Fiorina, die die Übernahme von Compaq als grandiosen Schachzug sieht.

Ähnlich sieht es bei Compaq aus. Hier wurden heute ebenfalls Niveaus von 1996 erreicht. Aktuell verliert die Aktie 9 Prozent auf 10,09 Dollar.Auch die Compaq Aktionäre scheinen nicht sehr glücklich über die Fusion zu sein. Der Name Compaq soll übrigens nach der Fusion komplett wegfallen, hieß es gestern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, HP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?