05.09.01 17:06 Uhr
 473
 

Porsche präsentiert den neuen Carrera 4S

Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller Porsche präsentiert auf der Autmobilausstellung IAA in Frankfurt eine weitere Variante des aktuellen 911er Modells. Der Carrera 4S unterscheidet sich dabei optisch kaum vom 911 Turbo, wohl aber beim Motor.

Statt einem Turbomotor arbeitet in dem Modell ein Saugmotor, der, wie bei Porsche üblich, im Heck des Wagens untergebracht ist. Da somit die Lufteinlässe für den Turboantrieb nicht benötigt werden, fehlen diese seitlichen Karosserieöffnungen.

Außerdem verfügt der Carrera 4S auch nicht über einen Heckspoiler wie der 911 Turbo. Erkennen kann man diese Version zudem an einem großen roten Leuchtenband zwischen den Heckleuchten. Das Fahrwerk wie auch die Bremsanlage sind identisch mit dem 911.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?